Fußball mit Vision an der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule

21.06.2022

Der Ball rollt… manchmal anders als geplant…

Davon spricht ehemaliger Fußballprofi Manuel Bühler im Rahmen des Projekts “Fußball mit Vision”: Er ist zu Gast in den Klassen der Sekundarstufe an der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule.

Sein Traum seit Kindesbeinen an ist es professionellen Fußball zu spielen. Diese Vision verfolgt er erfolgreich nach dem SSV Reutlingen zuerst beim 1. FC Nürnberg, dann bei 1860 München. Mehrere, länger andauernde Verletzungen sind auf seinem Weg, aber dann der Kickoff für eine neue Fußballvision.

„Was bin ich noch wert, wenn ich dem Leistungsdruck nicht standhalten kann oder die Erwartungen im Fußball nicht erreiche?“ sind Fragen, die sich Manuel Bühler dann stellt. Ansehen, Erfolg und Geld haben nicht die ersehnte Zufriedenheit gebracht. Er entdeckt im Glauben eine Antwort darauf. Die Bibel und Christliche Werte werden für ihn ein wichtiger Wegweiser. Einigen Fußballkollegen geht es ähnlich: bei Niederlagen und hohen Erwartungen im Fußballgeschäft finden auch sie im Glauben einen festen Halt. Davon erzählen die Bundesligaspieler live über einen Videocall. So hat die Schülerschaft die Möglichkeit zum Beispiel mit Felix Uduokhai persönlich zu sprechen - eines der Highlights der Veranstaltung.

Manuel Bühler gibt den Schüler*innen Impulsfragen wie „Was ist mir im Leben viel Wert? Wofür mag ich mich einsetzen? Was will ich im Leben machen? Was gibt meinem Leben Sinn?” mit auf den Weg.

Manuel Bühler hat durch seinen Besuch einen Einblick in die Welt des Profifußballs gegeben und von seinem persönlichen Glaubensweg erzählt. Wir sagen „Danke“ für die wertvolle Begegnung und wünschen für sein Projekt „Fußball mit Vision“ weiterhin alles Gute!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehn!

#

#